Sie sind hier: Probanden Infos Häufige Fragen  
 PROBANDEN INFOS
Was macht CardioSec?
Häufige Fragen
Geschlossene Benutzergruppe

FAQ

Welche Arzneimittelstudien werden bei CardioSec durchgeführt?

CardioSec führt in Erfurt führt sowohl Studien mit gesunden Freiwilligen (Probanden), als auch mit Patienten durch.

Auftraggeber von klinischen Prüfungen sind in der Regel Unternehmen der deutschen und internationalen pharmazeutischen Industrie. CardioSec verfügt in Erfurt für solche Studien über eine Probandenstation.

Welche Vorraussetzungen sind zur Teilnahme zu erfüllen?

Für jede Studie gibt es besondere, studienspezifische Voraussetzungen, sogenannte Ein- und Ausschlusskriterien. Unsere Mitarbeiter prüfen in jedem Einzelfall, ob eine Studie für Sie geeignet ist.



Wird man für die Teilnahme an Arzneimittelstudien bezahlt?

Für den zeitlichen Aufwand, der Ihnen durch die Studienteilnahme entsteht, wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Bei vorzeitigem Ausscheiden aus der Studie wird eine anteilige Aufwandsentschädigung gezahlt.

Ihre Teilnahme an allen Arzneimittelstudien ist grundsätzlich freiwillig. Sie können jederzeit, auch ohne Angabe von Gründen, Ihre Teilnahme beenden



Wie läuft eine Studie üblicherweise ab?

Am Anfang steht ein umfassendes Informationsgespräch mit einem unserer Ärzte über den Ablauf und alle Details der geplanten Studie. Nach Ihrer schriftlichen Zustimmung wird durch Erhebung Ihrer medizinischen Vorgeschichte, eine körperliche Untersuchung und eine Laboruntersuchung festgestellt, ob die Studie für Sie geeignet sind.

Am Ende der Studie erfolgt die medizinische Abschlussuntersuchung.

Was geschieht mit meinen Daten?

Ihre Daten unterliegen dem Datenschutzgesetz und der ärztlichen Schweigepflicht. Ihre Daten werden elektronisch gespeichert. Lediglich Informationen über Alter, Geschlecht, Gewicht, Körpergröße und alle anderen im Rahmen der Studie erhobenen Daten der Studienteilnehmer werden üblicherweise an den Auftraggeber der Studie weitergegeben. Die Identität der Teilnehmer wird nicht weitergegeben.

Nationale und internationale staatliche Gesundheitsbehörden erhalten jedoch auf Wunsch Einsicht in sämtliche Unterlagen. Mitarbeiter des Auftraggebers der Studie können auf Verlangen Einsicht in Ihre sämtlichen Unterlagen erhalten, dürfen daraus jedoch weder Abschriften noch Kopien anfertigen oder mitnehmen.

Sie müssen schriftlich bestätigen, dass Sie mit der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an die oben genannten Stellen bzw. der Einsichtnahme in diese Unterlagen durch die oben genannten Stellen einverstanden sind.